Über 70 Starter nahmen bei der Ski-Vereinsmeisterschaft der Sportunion Kollerschlag am Wegscheider Lifthang in der Heindlmühle teil. Bei perfekten Wetter- und Pistenbedingungen zeigten zahlreiche Kinder, dass sie sich auch im „Stangenwald“ schon sehr gut zurecht finden. In den Schüler-, Jugend- und Erwachsenenklassen waren so manche schnelle Schwünge zu sehen. Aber es gab natürlich auch einige Ausrutscher und so mancher konnte die Kurven nicht so ziehen, wie er sich das vorgestellt hatte.

Den Titel bei den Damen sicherte sich schließlich Petra Moser, welche mit 9/100 Sekunden Vorsprung auf Margit Reischl ins Ziel kam und somit erstmals Vereinsmeisterin der Sportunion Kollerschlag wurde. Auf Platz drei landete mit etwas mehr als einer Sekunde Rückstand Barbara Wöss knapp vor ihrer Schwester Simone Kollik.

Bei den Herren gaben die „Oldboys“ den Ton an. Gerhard Reischl siegte mit einem Vorsprung von 3 Zehntelsekunden auf seinen Bruder Thomas. Auf den Rängen 3 und 4 folgten mit Martin Wöss und Markus Kollik die Funktionäre der Skisektion.

Bei der Siegerehrung gab es für alle Kinder ein süßes Geschenk und die Vereinsmeister wurden mit Pokalen von Bürgermeister Saxinger ausgezeichnet. Weiters gab es für die Besten der Erwachsenen auch Grenzlandtaler und schließlich hatten alle Teilnehmer die Chance bei der Tombola einen Preis zu gewinnen. Den Hauptpreis, ein Paar Fischer-Ski, gewann Jonas Resch.

Klassensieger:
Jonas Resch, Ella Wöss, Michael Humenberger, Laura Schinkinger, Elias Bogner, Marlene Schinkinger, Paul Gabriel, Miriam Thaller, Josua Thaller, Moritz Schinkinger, Petra Moser, Gerhard Reischl, Markus Kollik, Martin Wöss, Elias Schinkinger, Tobias Hutsteiner

Die Sektion Ski bedankt sich bei den zahlreichen Teilnehmern, den vielen Helfern und bei allen Sponsoren für die Unterstützung! Das Rennen wurde von ÖSV-Skirennläuferin Elisabeth Reisinger auf Bild festgehalten. Hier einige Schnappschüsse (alle Fotos sind dann unter „weitere Sektionen / Fotos“ zu finden):